DIY // Ein Stiftemäppchen nach pattydoo

Manchmal stolpert man über unglaublich inspirierende Dinge. Auf dem Dawanda Blog gibt es eine Rubrik mit Videos und beim stöbern bin ich kürzlich auf die Videos von pattydoo gestoßen. Die nähbegeisterten unter euch werden Ina wahrscheinlich kennen. Da ich aber eher ein Näh-Greenhorn bin, deren Nähmaschine im Schrank vor sich hin staubt kannte ich sie noch nicht.

Ich habe mir bestimmt fünf Nähvideos angeschaut und war total fasziniert von der Ruhe mit der Ina an’s Werk geht, ihrem tollen Arbeitsraum, den schönen Stoffen und den Ergebnissen. Hoch motiviert bin ich direkt am nächsten Tag losgezogen, um Stoff für den Voku-Hila-Rock zu kaufen. Zuhause angekommen habe ich festgestellt: Ina empfiehlt ausdrücklich einen nicht-dehnbaren Stoff, aber Clara hat stark dehnbaren Jersey gekauft. Na klasse. Seitdem liegt der teure petrolfarbene Stoff hier rum und ich traue mich nicht ran. Wenn ich mir noch eine Jersey Nähnadel gekauft habe werde ich aber mal den Sprung in’s kalte Wasser wagen. Oder was meint ihr?

Jedenfalls habe ich gestern entschieden mich nicht entmutigen zu lassen und halt erst mal klein angefangen. Mit dem hübschen Stoff aus der The Hive Konferenz-Goodie Bag und so einem Schrägband habe ich nach diesem Tutorial ein kleines Mäppchen für Nähanfänger genäht.

Stiftemäppchen

Was für ein Erfolgserlebnis! :D Ich habe gelernt wie man einen Reissverschluss-Nähfuß einsetzt und dass man Wendeöffnungen nicht zu klein lassen sollte. Wie erwartet war die Atmosphäre zwar nicht ganz so entspannt wie bei Ina (eher so: komplettes Chaos um mich herum und ich: “sch*** schon wieder der Faden gerissen/die Nadel abgebrochen/wie krieg ich jetzt das Ding durch die kleine Öffnung gewendet??”)

Aber das Ergebnis zählt und wenn ich morgen ein zweites Täschchen nähe wird es mit Sicherheit noch etwas schneller und besser vonstatten gehen.

Stiftemäppchen pattydoo

Falls ihr eine Nähmaschine habt schaut euch mal auf Inas Blog pattydoo um und bei den Dawanda Videos. Da kriegt man direkt Lust auf ein kleines DIY! :-)

Ich verschenk jetzt erst mal das Täschchen an eine Freundin.
Stolz wie Oskar,
Clara

DIY // Rauten Sticker à la Ferm Living

Eine Leserin hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass mein IKEA Ätran Schränkchen, das ich für meine Schminksachen verwende (und hier vorgestellt habe) ein bisschen fad aussieht. Wo sie Recht hat, hat sie Recht und ehrlich gesagt hatte ich auch schon daran gedacht, das weiße Schränkchen zu verschönern…

Da ich es schlicht mag, wurde ich durch Ferm Living inspiriert. Die gedeckten Farben und geometrischen Formen der Marke habe ich sehr gerne. Jedoch haben die Produkte auch ihren Preis und bei meiner heißgeliebten Spear Vase z. B. war ich schon ein wenig enttäuscht über den “Made in China” Sticker. Trotzdem ist das Design genau mein Ding und ich habe mir für mein Schränkchen einfach etwas abgeguckt.

Inspiriert hat mich vor allem dieses Bild von den Wallstickern:

Ferm Living Wallsticker

Im Bastelladen habe ich mir für etwa drei Euro 1/2 Meter schwarze Klebefolie besorgt und folgendes gemacht:

Rauten Sticker Ferm Living DIY

Rauten Sticker Ferm Living DIYMit dem Cutter vorsichtig schneiden. Beim Aufkleben von oben nach unten arbeiten, damit keine Luftbläschen eingeschlossen werden.

Rauten Sticker Ferm Living DIY

Rauten Sticker Ferm Living DIY

Tada: Eigene Rauten Sticker! :-) Im Anschluss habe ich die Ecke mit dem Schränkchen noch passend dekoriert (schwarz-weiß). Und das ist das Ergebnis:

Rauten Sticker Ferm Living DIY

Rauten Sticker Ferm Living DIYRauten Sticker Ferm Living DIYWie gefällt es euch? Ich bin total happy! :-) Da ich viel zu viele Rauten ausgeschnitten habe, möchte ich welche an euch verschenken. Wem spontan ein Möbelstück oder ähnliches einfällt, das mit Rauten verschönert werden muss, der melde sich einfach in einem Kommentar. Die ersten beiden Leser die “HIER” rufen, und mir sagen wofür sie die Rauten haben möchten, bekommen jeweils einen Brief mit 15 fein säuberlich ausgeschnittenen schwarzen Rauten! In den nächsten Tagen folgt noch ein Post mit Wohnaccessoires, die zu dem schwarz-weiß-Rauten Stil passen! Ich hab da schon so ein paar wunderschöne Sachen entdeckt…

Einen fabelhaften Sonntag ♡

Rauten Sticker Ferm Living DIY

Gewinnerin des Bio Olivenöls von meineoele.de ist Susanne. Glückwunsch, du hast Post! :-)

Lieblingsposts der Woche // FFF-Ersatz

Was? Kein Frage-Foto-Freitag? Steffi macht Urlaub!
Ich zeige euch stattdessen meine fünf liebsten Posts der Woche. Los geht’s:

1. Matroschka-Macarons von Barbara

Matroschka Macarons

Als ich die gesehen habe saß ich mit offenem Mund vorm Laptop! Ich war neulich stolz, dass meine Macarons überhaupt etwas geworden sind… Und Barbara macht so etwas! Ein kleines Kunstwerk! Tut schon ein bisschen in der Seele weh die zu verschlingen, oder? Bei Dramaqueen at Work könnt ihr die ganze Geschichte samt Rezept lesen.

2. BLA-Teller DIY von Tanja

Bla Teller

Ich finde der Teller ist echt hübsch geworden. Tanja schreibt, dass das Bemalen ein ziemliches Gefriemel war. Kann ich mir vorstellen! Das Ergebnis lässt sich aber sehen. Tolle Deko! Weitere Bilder vom Teller in Action auf Tanjas Blog Amtolula.

3. Vollwertkost nach Melanie und Sönke

Zucchini Chermoula

Ich habe diese Woche vier Rezepte vom Vollwert-Blog nachgekocht. Dafür war ich sogar im Bioladen und habe Mehl frisch mahlen lassen. Auf dem Bild seht ihr Im Ofen gebackene Zucchini mit Chermoula-Würzpaste. Sehr, sehr lecker, aber wirklich nur ein kleiner Snack (das Blech war ratzfatz leer). Dann haben wir noch Gefüllte Vollkorn-Teigtaschen mit Süßkartoffeln und Bohnen gemacht. Die Zubereitung dauerte schon recht lange: ca. zwei Stunden. Beim nächsten Mal mache ich unbedingt noch einen Salat dazu. Zudem gab es Super schnelle Vollkornbrötchen mit Pizzabutter. Sehr empfehlenswert!

4. Dunjas Lieblingszimmer

Dunjas Lieblingszimmer

Dunja hat ein Waldhaus mit riesigen Fenstern und wunderschöner moderner Einrichtung. Ich wusste gar nicht, welches Bild ich gerade auswählen sollte, so schön ist es bei ihr. Sie zeigt auch noch einen neuen mintfarbenen Barwagen von Normann Copenhagen (kreisch) und eine liebevoll in Handarbeit aufbereitete Korbtruhe (noch mal kreisch). Schaut bei wunderschön-gemacht vorbei, wenn ihr das noch nicht gesehen habt.

5. Juni Wallpaper von Caro

Juni Wallpaper Sodapop

Bei Sodapop Design gibt es jeden Monat einen neuen Wallpaper / Desktop Hintergrund. Der Juni ist wieder so schön geworden! Hier kann er in verschiedenen Größen heruntergeladen werden.

Ich hoffe das war ein guter FFF-Ersatz und wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende!

GIVEAWAY // Notizbuch selbst gestalten

Stef von Magnoliaelectric hat mal einen Artikel geschrieben, wie sie sich inspiriert und wo sie ihre Kreativität hernimmt: how to stay creative & inspired. Das fand ich super spannend (vor allem weil sie so einen schönen Blog führt). Stef ist ein Ideenjournal besonders wichtig, in das sie einfach alles kritzelt was ihr einfällt und alles reinklebt was ihr gefällt. Schon damals fand ich die Idee gut und die Bilder ihres Journals inspirierend.

Heute habe ich mein eigenes Ideenjournal angelegt. Bei persoenlicherkalender.de kann man sich ein ganz individuelles Notizbuch zusammenstellen. Man gestaltet den Umschlag selbst, sucht sich verschiedene Seiten aus (liniert, kariert, gepunktet, blanko), wählt die Farbe für das beigelegte Lineal und das Gummiband. Mein Notizbuch ist ganz im Clara OnLine Stil angelegt, vielleicht erkennt ihr einige Bilder auf dem Umschlag wieder.

Notizbuch Clara OnLine persoenlicherkalender.de

Ich nutze mein Notizbuch und Moodboard, wie ich es genannt habe, für kreative Ideen aller Art und Schnipsel aus Zeitschriften, die mich angesprochen haben. Für alles was mit dem Blog zu tun hat: Wohnen, DIY, kleine Rezepte, ein bisschen Mode und ein bisschen Reisen. Ich freue mich schon darauf, mein Büchlein immer weiter zu füllen und irgendwann eine eigene Inspirationsquelle in den Händen zu halten.

Giveaway Notizbuch Persoenlicherkalender.de

Giveaway Notizbuch persoenlicherkalender.de

Besonders schön ist, dass ich einen Gutschein für ein eigenes Notizbuch an euch verlosen darf. Das Notizbuch ist sehr einfach im Browser zu gestalten und das Ergebnis ist hochwertig (dickes Papier! Es gibt nichts schlimmeres als dieses hauchdünne Papier, wo man dann auf der Rückseite alles noch mal spiegelverkehrt lesen kann). ;-)

Giveaway Notizbuch persoenlicherkalender.de

Wer Lust hat sich ein schönes Notizbuch von persoenlicherkalender.de in gewünschter Größe mit eigenen Inhalten zu gestalten der Hüpfe jetzt in meinen Lostopf. Das geht so:

  • Hinterlass mir einen Kommentar (z.B. Wofür würdest du das Notizbuch verwenden? Rezepte? Arbeit? Zeichnungen? Tagebuch?)
  • ♥♥ Los: Like Clara OnLine auf Facebook. Hier.
  • ♥♥♥ Los: Teile das Giveaway auf Facebook. Hier.
  • ♥♥♥♥ Los: Twittere über das Giveaway mit dem Link http://bit.ly/13N9ZLc und @clara_frost Gehe zu Twitter.

Wie immer: Ein Kommentar reicht um teilzunehmen! Über die Vernetzung freue ich mich aber besonders und deshalb erhöhe ich dann deine Chance auf bis zu vier Lose. Bis einschließlich 30.05.2013 ist der Lostopf geöffnet.

Ich muss euch unbedingt noch die Rückseite meines Notizbuchs zeigen. Mal wieder eins von den Bildern von Ashley Ludaescher. I ♥ it!

Notizbuch Giveaway persoenlicherkalender.de

Ich wünsche viel Glück!
Was muss das muss, die Gewinnspielregeln:
Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Zufallsauswahl ermittelt. Die Preis kann nicht bar ausgezahlt werden. Update 24.05.2013: Das Gewinnspiel ist nicht auf Deutschland beschränkt, es können alle mitmachen!!! :-)

English Tea Party beim Frühlingsfest

Beim Frühlingsfest meiner Arbeitsstelle (ich arbeite beim neudeli, der Gründerwerkstatt der Bauhaus-Universität Weimar) durfte ich zusammen mit Becky Fung, die ausgezeichnete Pralinen zubereitet hat, einen kleinen Tisch zum Thema English Tea Party dekorieren. Yay, ein Sweet Table! :-)

Tea Party neudeli Frühlingsfest

Dabei durften natürlich der Union Jack und Queen Elisabeth II. nicht fehlen.

Tea Party neudeli Frühlingsfest

Tea Party neudeli Frühlingsfest

Die selbstgemachten Pralinen von Becky waren sehr lecker, es gab vier verschiedene Sorten: Nuss, Kaffee, Lavendel und Kakaolikör. Meine Favoriten sind Nuss und Kaffee, da ich dunkle Schokolade liebe.

Tea Party neudeli Frühlingsfest

Die Prints in den Rahmen und auf der Girlande habe ich in Photoshop gemacht. Per Klick auf das folgende Bild könnt ihr sie euch als Freebie für den privaten Gebrauch herunterladen. Nur den Union Jack und das Bild der Queen müsst ihr euch selbst im Internet suchen (einfach googeln, die Bilder sind bei den ersten Ergebnissen dabei). Ich möchte sie hier nicht anbieten, weil sie nicht von mir sind.

Freebie Print English Tea Party neudeli Frühlingsfest

Tea Party neudeli Frühlingsfest

Tea Party neudeli Frühlingsfest

Tea Party neudeli Frühlingsfest

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

Für mich steht morgen ein Macaron Backkurs mit Sandy in Jena an. Ich freue mich schon sehr, werde mit der Kamera dabei sein und hinterher berichten. Außerdem habe ich mich gerade zu The Hive angemeldet (European Blog Conference). Wen von euch darf ich dort persönlich kennenlernen?

DIY // Lederbriefumschlag von anmutig

Wer Clara OnLine auf Facebook folgt konnte schon vorab erahnen, was ich heute hier präsentiere. Der kleine Lederbriefumschlag, auf den eine Kommilitonin mich aufmerksam gemacht hat, ist wirklich süß geworden, oder?
Er ist ganz einfach herzustellen. Du brauchst nur einen Lederrest (15 x 15 cm), eine Schere, einen Druckknopf, einen Bleistift und etwas Flüssigkleber. Ich hatte alles im Haus und musste gar nichts kaufen – solche Projekte liebe ich!
Die genaue Anleitung ist von anmutig und kann hier bei Dawanda eingesehen werden.

Lederbriefumschlag Briefumschlag Leder

Die Druckknopfzange auf dem Bild ist von Tchibo und beim drücken total verbogen. Und nein, ich habe nicht sonderlich viel Kraft in der Hand. ;-) So musste also der gute alte Hammer herhalten, auf den ist Verlass!

Morgen haben wir Frühlingsfest im neudeli (meine Arbeitsstelle) und ich bereite einen kleinen Sweet Table zum Thema British Tea Party mit einer Gründerin vor. Ich freue mich schon darauf und natürlich gibt es dann so schnell es geht viele schöne Bilder und ein Freebie für eure eigene Royal Tea Party…

Frage-Foto-Freitag #16

Jeden Donnerstag veröffentlicht Steffi vom Blog Ohhh…Mhhh… fünf Fragen auf Facebook, die dann am Freitag von allen die Lust haben anhand von Bildern beantwortet werden. Hier kommen meine Antworten:

1. Etwas Aufregendes?

FFF PAMKDas Post aus meiner Küche Paket zu öffnen war wirklich aufregend diese Woche! Ich bin immer noch am schlemmen… Hier habe ich mehr dazu geschrieben und den ganzen Inhalt gezeigt.

2. Etwas Neues?

Buch Holly Becker Wunderbare WohnideenDas neue Buch von Holly Becker ist diese Woche bei mir eingetrudelt. Ich habe angefangen es zu lesen und natürlich gleich ganz viele Bilder geschaut. Wie auch Hollys Blog Decor8 – einfach toll! Wenn ich mich noch etwas ausführlicher damit beschäftigt habe schreibe ich noch eine kleine Rezension dazu.

3. Etwas Schönes?

Wien NaschmarktUrlaubsbilder schauen. Es war so schön, als wir über den Naschmarkt in Wien flaniert sind. Die Sonne hat geschienen und wir haben leckere Köstlichkeiten probiert.

4. Etwas Blumiges?

FFF Rose Ferm Living VaseIch geb’s zu – das ist ein Bild von meinem letzten Shooting. :o)
Leider gibt es noch keine neuen Blumen in unserem Zuhause. Wir sind am Wochenende schon wieder unterwegs und da lohnt es sich kaum.

5. Etwas auf deinem Schreibtisch, das du sehr liebst?

FFF Stifterolle Stiftemappe

Meine selbstgenähte Stifterolle. Die ist so schön praktisch und immer dabei.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!