DIY // Weihnachtliche Holzklammern


Meine erste weihnachtliche Betätigung in diesem Jahr ist das bekleben von Holzklammern. Die Klammern kann man dann als Deko nutzen, als Halter für kleine Zettelchen und Briefe, man kann sie Aufhängen oder Geschenktütchen damit verschließen.

Ich habe zwei verschiedene Techniken angewandt. Zum einen habe ich ein IKEA Klebeband (gibt es zur Zeit im Dreierset mit Abroller für 1,99€) verwendet und zum anderen einen Glitter Glue von Rayher:
Hier seht ihr die IKEA Klebefolie, einen Stern den ich irgendwo in den Tiefen meiner Bastelschublade entdeckt habe und frei Hand ausgeschnittene Kärtchen:


Den Glitter Glue muss man dick auftragen und mindestens zwei Stunden trocknen lassen. Er ist richtig fest geworden, ich wollte ein bisschen daneben gegangenen Kleber vom Rand abkratzen – kaum noch eine Chance!

Währenddessen kam mir noch spontan die Idee ein farblich zur Glitzerklammer passendes Kärtchen zu gestalten. Dazu habe ich aus einfachem Moosgummi mit einer kleinen Bastelschere Buchstaben und Kreise ausgeschnitten, die ich dann auf ein Stück mit Tesafilm zusammengefaltete dicke Pappe geklebt habe. So einfach kann man Stempel machen.

An unserer großen Wohnzimmerflügeltür habe ich alles befestigt.
Ich bin bereit für die Adventszeit :o)

Heute werden auch die Namen der Tauschpartner von Post aus meiner Küche bekanntgegeben. Ich bin gespannt, freue mich schon und eine Verpackungsidee habe ich ja auch schon mal ;-)

5 thoughts on “DIY // Weihnachtliche Holzklammern

  1. Sehr schön! Vor allem die Idee mit dem Masking Tape muss ich mal ausprobieren, Geht schnell und läst sich ja jeder Zeit wieder abziehen und anderweitig verwenden!

  2. Oh was für ein lieber Kommentar. Danke! Und wirklich wir Studentem habens schwer, studieren ist echt anstrengend geworden. Von wegen man schläft den ganzen Tag. Pffff… davon kann man ja nur träumen. :)
    Deinen Adventskalender finde ich übrigens auch sehr schön. es ist aml so was ganz anderes. Das gefällt mich super!
    Ach ja und ganz egal Coco oder Saskia, beides geht.
    Ich finde es aber so schön, dass du dich ja wirklich mit meinem Blog auseinander gesetzt hast.
    Liebste Grüße, Coco/ Saskia :)

  3. Pingback: DIY // Schnelle Geschenktüten | Clara On Line

Comments are closed.