Food // Süße Himbeer Friands

Bei uns gab es kürzlich Himbeer Friands aus dem Buch What Katie ate.* Das sind die, die auch das Titelbild des Buches zieren. Süß, etwas klebrig, säuerlich-himbeerig, mit Puderzucker bestreut und lauwarm genossen… ich gerate in’s Schwärmen. ;-)

Himbeer Friands

Katie schreibt, dass sie noch nie so viele Komplimente von Freundinnen bekommen hat wie für dieses Rezept. Ich habe das Originalrezept halbiert und es kamen zwölf kleine Küchlein dabei heraus. Völlig ausreichend für mich uns.

Zutaten

5 Bio-Eiweiss
150 g Butter (zerlassen)
85 g gemahlene Mandeln
185 g Puderzucker (gesiebt) + etwas zum bestäuben
50 g Weizenmehl (gesiebt)
1 Körbchen Himbeeren (125 g)

Himbeer FriandsZubereitung

Friandbleche, Muffinbleche oder Miniguglbleche leicht einfetten. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Die Eiweiße kurz aufschlagen, aber nur so lange bis sie sich leicht verbinden. Mehl, Butter, Puderzucker und Mandeln gründlich unterschlagen. Jede Form etwa zu zwei Dritteln mit Teig befüllen. Auf den Teig werden dann jeweils 3-4 Himbeeren gesetzt. 25-30 Minuten backen, bis die Friands den Stäbchentest bestehen. :-) Mit Puderzucker bestäuben und mit übrig gebliebenen Himbeeren servieren.

Himbeer Friands

Katies Buch ist sehr umfangreich und schön aufgemacht. Es ist eher für Fleischesser als für Vegetarier geeignet, wobei zweitere auch ein paar schöne Gerichte und vor allem Desserts finden werden.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche! Macht es euch gemütlich! Bei den Temperaturen kann man sich Abends so schön einkuscheln. :-) Übrigens: Ich habe fast 300 Follower bei Facebook! Das freut mich so sehr. Ihr seid dir besten! Wer hat Lust meine Nummer 300 zu sein? ;-) ☞ Clara OnFacebook

(* Affiliatelink)

6 thoughts on “Food // Süße Himbeer Friands

  1. Zucker-Süß! Schon allein die Bilder sind einfach der Zuckerhimmel schlechthin!! Wenn ich nicht schon Fan wäre, würde ich spätestens jetzt Fan von Clara Online werden, versprochen. Und wow, 300 Fans… Ich selbst bin noch im ganz zarten Anfängerbereich, aber wer mich mag, der möge mich auch gerne liken!! https://www.facebook.com/MrsPopsock

    Liebste Grüße

  2. Hallo Clara!
    Ich habe mir das Buch auch vor kurzem gekauft, aber bisher noch nichts daraus gemacht. Ich befürchte, nach deinem Beitrag werden es wohl auch diese Himbeer Friands werden *g*. Deine Bilder sind toll geworden!
    Herzliche Grüße,
    Nadine

  3. Oh, ich liebe dieses Buch – vor allem weil es so wunderschöne Bilder enthält! Himbeer-Friands hab ich auch schonmal gebacken, so lecker. Deine sehen wirklich wunderbar aus! <3
    Liebe Grüße
    Assata

  4. Hmm, What Katie Ate habe ich auch und jetzt hast du mich wirklich auf eine gute Idee gebracht ;) Mal sehen, ob ich mir die Friands auch mal vornehme.

    Liebste Grüße,
    Julia

Comments are closed.