iPad App #1 Jamie Oliver Recipes

In dieser kleinen wöchentlichen Kolumne möchte ich euch meine Lieblings-iPad-Apps vorstellen. Dabei beschreibe ich immer was die App für mich ausmacht und an Mehrwert mit sich bringt, wie sie funktioniert und ich gebe eine Wertung ab.

Eine von mir gerne und viel genutzte App ist Jamie Oliver Recipes.
Jamie Oliver, den (verrückten) Fernsehkoch aus Großbritannien kennt ihr ja wahrscheinlich. Falls nicht ist das hier seine Website.

Die App beinhaltet, wie man sich fast denken kann, Rezepte. Sowohl ganz normale Rezepte als auch kleine Video-Tutorials. Es gibt ein kostenloses Probierpaket mit zehn Rezepten und drei Videos. Also auch wenn ihr kein Geld ausgeben möchtet lohnt es sich die App runterzuladen, da es immerhin zehn superleckere Jamie-Rezepte für lau gibt. Dazukaufen kann man Rezept-Pakete nach Wunsch (es sind 10-15 Rezepte für 1,59€ in einem Paket enthalten). Ich habe mir z.B. das Paket “20-Minuten-Gerichte für Vegeratier” runtergeladen. Aber es gibt noch so viele andere Themen: Grillen, Backen, Fisch, Frühstück… zu jedem Thema ein Paket! Das Schoko-Kirsch-Plätzchen Rezept ist übrigens aus dem kostenlosen Probierpaket :-)

Was ist an der App besonders schön? Jeder einzelne Arbeitsschritt wird auf einer Seite mit Bild, Erklärung und der an dieser Stelle benötigten Zutaten gezeigt. Das finde ich sehr übersichtlich und verständlich – es beugt Missverständnissen und Fehlern vor. Man kann per Spracherkennung blättern, da man beim Kochen oder Backen ja oft dreckige Hände hat und das iPad nicht unbedingt anfassen möchte. Die App ist ansprechend gestaltet (genau wie Jamies Bücher) und die Handhabung hat man relativ schnell raus. Nachdem man zwei Rezepte gekocht hat wird man sicher. Versprochen :-)

Zur genaueren Funktionsweise und um das Design mal kennenzulernen hier ein Video:

Meine Wertung für diese App: **** / ***** (vier von fünf Sternen)
Warum fehlt ein Stern? Ein paar (klitzekleine) Kleinigkeiten sind noch nicht ganz ausreichend. Zum Beispiel die Einkaufsliste: manchmal hat man noch Sachen im Haus und möchte die Einkaufsliste ein wenig für sich bearbeiten – das geht leider nicht! Zudem würde ich mir mehr Videos wünschen und eine noch größere Rezept-Paket-Auswahl.

Trotzdem: So ein interaktives Kochbuch hat wirklich was und ich kann euch nur empfehlen es mal zu testen!

6 thoughts on “iPad App #1 Jamie Oliver Recipes

  1. Die Jamie Oliver App ist mir wohl bekannt. Mein Monsieur kocht gerne danach und das war bisher alles sehr lecker. Ich bin dann immer für den nett gedeckten Tisch zuständig. ;)

  2. Bei uns ist es genau anders herum, aber meine Monsieur kriegt das mit dem nett gedeckten Tisch noch nicht so ganz hin (mal sehen ob er das liest :D)
    Ich finde aber die Rezepte auch total lecker!
    Kannst du ein Paket besonders empfehlen?
    Liebe Grüße

  3. die kannte ich noch gar nicht obwohl ich ein fan bin, danke für den tipp :) wobei ich mich frage ob es da überschneidungen mit seinen büchern gibt, nicht dass man nachher die hälfte der rezepte quasi schon im regal stehen hat? viele liebe grüße julia

  4. Hey Julia,
    ich weiß leider nicht wie viele Überschneidungen es mit seinen Büchern gibt. Bevor du ein Rezepte-Paket runterlädst kannst du dir aber immer eine Liste mit den Rezept-Namen anschauen. Dann siehst du evtl. ob einige Rezepte schon in deinen Büchern vorkommen. Ja nachdem wie gut du die Bücher kennst… ;-)
    GLG Clara

  5. Pingback: Risotto mit Blumenkohl & Chili (J Oliver) | Clara On Line

  6. Pingback: 20 minute meals: Die App mit Rezepten von Jamie Oliver

Comments are closed.