iPad App #3 iYoga+ HD

Wie jeden Mittwoch stelle ich auch heute eine iPad App vor. Die Vorgehensweise ist folgende: Ich beschreibe, was die App für mich ausmacht & an Mehrwert mit sich bringt, wie sie funktioniert und ich gebe eine Wertung ab.

Heute wird es sportlich: Ich mache seit etwa drei Jahren Yoga. Als ich noch in Aachen wohnte habe ich Power Yoga gemacht. Jetzt in Weimar mache ich “nur noch” normales Yoga, was mir aber genauso gut tut. Das ist übrigens auch der ausschlaggebende Punkt, warum ich diese Sportart so gerne mache. Ich merke, dass es mir – vor allem was den Rücken anbelangt – unheimlich viel bringt. Ich fühle mich besser. Man muss dazu sagen, dass ich auch viel am Schreibtisch sitze.

Soviel zum Yoga, jetzt aber zu der App ;-)
Sie heißt iYoga+ HD und kann gratis aus dem App Store heruntergeladen werden. Die App beinhaltet 58 Yoga Positionen, die je in einem kurzen Video gezeigt werden und acht 30-Minuten Lektionen, die auch als Video bereitgestellt sind. Es gibt zwei Schwierigkeitsstufen. Erweiterungen (mehr Lektionen) müsste man kaufen. Damit habe ich aber keine Erfahrungen.

Die App ist im App Store nicht ganz so gut bewertet. Anscheinend konnte man Videos herunterladen, nach einem Update der App waren diese jedoch plötzlich weg und es wurde Geld dafür verlangt. Also bei mir ist das so: Ich sehe die Videos in der App über Youtube. Ich muss gar nichts herunterladen, ich brauche nur eine Internetverbindung. Wer kein iPad besitzt kann die Videos also im übrigen auch bei Youtube finden. Hier ein Beispiel für eine Yoga Morgen Lektion (Schwierigkeitsstufe 1, einfach):

Ich würde nicht sagen, dass man alleine mit dieser App Yoga lernen kann oder sollte. Ein Kurs bietet eine individuellere Betreuung, die gerade am Anfang wichtig ist, damit man die Übungen richtig ausführt. Für erfahrene Yogis oder zur Kursbegleitung (wie bei mir) ist die App jedoch super. Man muss sich nicht den Stress machen sich selbst ein Übungsprogramm zurechtzulegen, sondern kann einfach zuhören, gucken und mitmachen – ähnlich wie im Kurs.

Enthalten sind: Morgen und Abend Lektion, Bauch Beine Po und Rücken und Becken (jeweils in Schwierigkeitsstufe 1 und 2). Das ist nicht gerade sehr viel aber ganz okay. Immerhin ist es umsonst :-) Hier, auf der Website der Entwickler, gibt es noch mehr Infos zur App.

Meine Wertung für diese App: **** / ***** (vier von fünf Sternen)