Food // Frühstücksmuffins am Sonntag

Das hatte ich jetzt aber wirklich lange auf meiner To-Eat-Liste (das ist die neue To-Do-Liste, ihr versteht ;-) – Frühstücksmuffins! Sie sind mir einfach immer wieder über den Weg gelaufen. Erst hier bei aentschie und dann in diesem Video als Croque Madame Muffins. Erinnert euch die Madame im Video auch an Jamie Oliver? Also von ihrer Art her? Danke an Amaribe für den Link!

FrühstücksmuffinsIch habe Vollkorntoast entrindet und mit etwas flüssiger Butter eingepinselt. Dann vorsichtig in die Muffinform gedrückt. Als Füllung gab es bei mir ein Eigelb oder Frischkäse, frische Kräuter, Bechamelsoße und obendrauf frisch geriebenen Gruyère. Bei aentschi gibt es noch viele weitere Tipps für Füllungen. Fleischessern gefällt sicherlich ein Stück Bacon sehr gut… ;-)

Bei 180 Grad ab in den Ofen und nach etwa einer Viertelstunde… Frühstück ist fertig!

FrühstücksmuffinsKnusprige Ecken und ein weicher Kern. Guten Appetit und einen entspannten Sonntag!

Easypeasy Food // Mango & Feta Salat

Manchmal hat man Hunger auf eine bestimmte Zutat, aber keine Zeit ewig in der Küche zu stehen und vorher lange Einkaufslisten abzuhaken. Man möchte eigentlich nur schnell etwas leckeres auf dem Tisch haben, etwas mit Pfiff. Ein bisschen Abwechslung in der Küche. Deshalb heißt es heute hier wieder:

Easypeasy Food

Meine Freundin Amaribe von Foodblog bitte mehr davon – foodelicious und ich zaubern aus einer bestimmten Zutat – ratzfatz & easypeasy – ein leckeres Gericht. Unten gibt es immer eine kleine Umfrage, welche Zutat beim nächsten Mal dran sein soll. Das letzte Umfrageergebnis sah so aus:

Umfrageergebnis Mango

Ich zeige heute eines von Alberts Lieblingsrezepten. Bei uns ist das ja so aufgeteilt, dass Albert in der Küche für Salat zuständig ist und ich… für alles andere. ;-) Und eins kann ich euch sagen – seine Salate sind große Klasse!

Salat mit Mango und Fetakäse / Schafskäse

Das Rezept ist mal wieder so easy, dass es sich fast von selbst erklärt. Ihr benötigt:

  • Blattsalat nach Wahl
  • evtl. ein paar kleine Tomaten (Es geht auch ohne. Ich finde es bloß farblich schöner, aber das ist halt mein Fotografenauge ;-)
  • Frühlingszwiebeln
  • eine Mango
  • eine Packung Schafskäse/Feta
  • ein Ei
  • gemahlene Haselnüsse (etwa 50 g)
  • Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben

Blattsalat mit Mango und Feta / Schafskäse

Zubereitung: Den Salat waschen und mundgerecht stückeln. Ebenso die Frühlingszwiebeln und Tomaten. Die Mango schälen und in Streifen schneiden. Das Ei aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen. Den Feta in Würfel schneiden (nicht zu klein). Fetawürfel im Ei wenden und mit den gemahlenen Haselnüssen panieren. In einer Pfanne in Öl bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Alles auf einem Teller anrichten und mit Dressing beträufeln. Dazu kann man eine typische Salatbeilage wie Brot reichen. Bei uns war es ein Abendessen und deshalb gab es noch oberleckere Süßkartoffel-Wedges mit Zitronengras-Crème-Fraîche dazu.

Berichtet mir sehr gerne wenn ihr ein Gericht nachmacht! Bei Amaribe gibt es heute ein Rezept für einen Mango-Margarita. Schaut unbedingt bei ihr vorbei wenn ihr mehr dazu erfahren möchtet (mit einem Klick auf das Bild).

Mango Margarita

[poll id=”5″]

 

Easypeasy Food // Avocadosalat mit Birne

Manchmal hat man Heißhunger auf eine bestimmte Zutat, aber keine Zeit ewig in der Küche zu stehen und vorher lange Einkaufslisten abzuhaken. Man möchte eigentlich nur schnell etwas leckeres auf dem Tisch haben, am liebsten etwas mit Pfiff, denn ein bisschen Abwechslung in der Küche schadet nie.

Aus diesem Gedanken heraus haben meine Freundin Amaribe von Foodblog bitte mehr davon – foodelicious und ich eine neue Serie vorbereitet. Wir zaubern beide aus einer bestimmten Zutat – ratzfatz & easypeasy – ein leckeres Gericht. Unten gibt es immer eine kleine Umfrage, welche Zutat beim nächsten Mal dran sein soll. Wenn der folgende Banner auftaucht gibt es also immer zwei Rezepte zu einem Thema und eine Umfrage.

Serie Easypeasy Food

Den Anfang macht die Avocado. Ich bin ein riesiger Avocado Fan und löffel die Frucht auch gerne mal pur mit Kräutersalz. Das folgende Rezept geht ganz schnell und macht durch Zitrusnote und Pinienkerne richtig was her.

Avocado Parmesan

Wir haben heute in der Sonne den Balkon bepflanzt und zwischendurch einen Salat genossen, der genau das richtige für Sonnentage auf dem Balkon ist. Der Salat besteht aus diesen Zutaten:

  • 2 reife Avocados
  • 2 reife Birnen
  • 2 EL Pinienkerne, angeröstet
  • frisch gepresster Limettensaft
  • gutes Olivenöl
  • Salz + Pfeffer
  • Parmesan

Die Zubereitung ist fast selbsterklärend. Die Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett etwas rösten. Avocado und Birne in spalten schneiden und hübsch anrichten. Limettensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Parmesan und Pinienkerne darüber geben. Sommersalat genießen.

Avocado Salat mit Birne

Bei bitte mehr davon – foodelicious gibt es heute ein Avocado Dessert. Als ich gehört habe was das sein soll habe ich erst mal gefragt: “Was? Im Ernst? Das kann man kombinieren?” Total spannend! Amaribe hat immer so schöne Rezepte parat (diese Süßkartoffelwedges sind auch göttlich sag ich euch). Mit einem Klick auf das folgende Bild ihres Desserts kommt ihr zu ihr:

Bitte mehr davon - foodelicious Avocado

Zu guter Letzt die Umfrage:

[poll id=”4″]

Ich wünsche euch eine wunderbare neue Woche! Ich genieße noch ein wenig die Sonne und schaue gleich – wie immer – den Tatort.