Barkeeper Giveaway & Planters Punch

Ich wünsche euch einen schönen ersten Mai! Habt ihr gut rein getanzt?
Es sind wahrscheinlich alle unterwegs und genießen den freien Tag. Ich nutze die Zeit (während mein Liebster auf dem Sofa eingenickt ist) und stelle euch meinen Lieblingscocktail Planters Punch vor. Zudem verlose ich ein hübsches Barkeeper Set, mit dem man oberleckere Cocktails machen kann!

Planters Punch Cocktail Zutaten

Für meinen Planters Punch braucht man folgende Zutaten: hellen Rum, dunklen Rum, Zitrus Mix (Zitronen- und Limettensaft 1:1), Grenadine, Orangensaft und Ananassaft in einem Verhältnis nach Geschmack (z.B. 1:1).

Zunächst die Zitrusfrüchte aufschneiden und auspressen. Dann…

Planters Punch Zitruspresse

Planters Punch Cocktail Zubereitung

Planters Punch Cocktail Zutaten

Planters Punch Cocktail Zubereitung

Das war’s, jetzt eingießen:

Planters Punch Cocktail Zubereitung

Ein Schuss Grenadine für den Sunrise-Effekt.

Planters Punch Cocktail

Planters Punch Cocktail

Planters Punch Cocktail

Wir haben Cocktailgläser von Spiegelau.

Nach der Bilderflut endlich die Details zum Giveaway. :-)
Ich verlose in Kooperation mit home24.de das BLOMUS Boston-Shaker-Set Lounge bestehend aus einem Messbecher aus Glas, einem Edelstahlshaker und einem Barsieb. Alles ist auf den Bildern zu sehen.

Wenn ihr also Lust habt einen Planters Punch für euch und eure Freunde zu zaubern hinterlasst mir einen Kommentar und ihr seid im Lostopf.

Zusätzliche Lose gibt es für:

Bis zu vier Lose sind also möglich. Die Zusatzlose sind optional wenn du magst. Ich würd’ mich freuen. Gib bitte in deinem Kommentar an, wie viele Lose du bekommst (wenn es mehr als eins ist), damit ich das hinterher zuweisen kann. Das Giveaway geht bis einschließlich 7. 5. 2013!

Gewinnspielregeln:
Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Zufallsauswahl ermittelt. Die Preis kann nicht bar ausgezahlt werden.

Fastenzeit und Waldbeer-Smoothie

Was für ein entspanntes Wochenende! Nachdem ich mich bei der 24-Stunden-Klausur mit Süßigkeiten übergessen hatte, habe ich mich am nächsten Morgen spontan entschlossen zu fasten. Meine Instagram Follower haben das Ausmaß der Fressorgie live miterlebt. ;-) Jetzt faste ich jedenfalls mit Süßigkeiten, davon esse ich nämlich zu viel und je mehr ich davon esse desto mehr Heißhunger bekomme ich. Ein Teufelskreis… ;-)

Aus diesem Grund habe ich mir Obst und verschiedene Snacks gekauft, die fastentauglich sind. Gestern beim Fernsehen gab es Apfelchips (nicht die wabbelig weichen, sondern knackige Chips von Alnatura bei DM) und getrocknete Datteln. Bei DM gibt es allgemein eine schöne Auswahl gesunder Snacks!

Smoothie

Heute habe ich für zwischendurch einen Smoothie gemacht. Wir haben momentan immer gefrorene Erdbeeren und eine gefrorene Waldbeer-Mischung im Gefrierschrank. Ich schnippel dann noch einen Apfel (ohne Schale) mit dazu, eine halbe Mango, manchmal eine halbe Banane, einen großen Schuss O-Saft (frisch gepresst oder gekauft, je nach Zeit und Lust) und dann püriere ich alles. Wenn Waldbeeren drin sind gebe ich alles noch durch ein Sieb, um die großen Kerne rauszubekommen. Sauer macht lustig :-)

Smoothie

Das Holztablett wurde mir nach Weihnachten quasi hinterher geschmissen. Ich finde es gar nicht so weihnachtlich und dekoriere es einfach frühlingshaft. Das Alex Schubladenelement von IKEA ist unser neuestes Möbelstück. Da passen auch DIN A3 Papiere rein! Es ist genau richtig für Papiere, Kreativzubehör und kleine Deko!

Noch mal zurück zum Smoothie. Ich habe schon so oft Smoothies auf anderen Blogs gesehen. Na klar, die gehen schnell, sind gesund und lecker :-)
Was für spannende Zutaten sollte man unbedingt mal ausprobieren? Habt ihr einen Tipp?

Smoothie

Ich wünsche euch ein wunderbaren Sonntag Abend!
Bei uns gibt es wie immer: den Tatort!

Kleines Update mit euren Tipps bisher (die üblichen Verdächtigen, die ich oben schon aufgezählt habe erwähne ich nicht noch mal)

  • Kiwi
  • Mangoldblätter (wow, interessant… da wär’ ich nie drauf gekommen)
  • Rote Beete (ebenso)
  • Kokosmilch
  • Buttermilch
  • Papaya
  • Grünkohl (ui, kann ich mir gar nicht vorstellen! Würde ich aber gerne probieren)

So viele interessante Tipps bisher! Danke ihr Lieben, gerne noch mehr… :)