DIY – Eine weihnachtliche Dose für Plätzchen oder Geschenke

Die diesjährige Vorweihnachtszeit ist sehr entspannt im Hause Frost. Generell ist alles irgendwie entschleunigt. Ein Baby bedeutet sehr viel Arbeit – rund um die Uhr. Trotzdem empfinde ich die Zeit, meine Elternzeit, als große Freude und großes Geschenk. Ich mache ausschließlich Dinge, die mir wirklich am Herzen liegen. Gestern sind unsere Familien-Weihnachtskarten angekommen. Kitschig, aber das darf man mit Kind! :D

Heute möchte ich euch ein weihnachtliches DIY zeigen. Im Baumarkt habe ich dünne Korkplatten entdeckt und ohne konkrete Idee, was ich damit machen möchte, mitgenommen. Zuhause hatte ich, dank des nicht-gerade-kleinen-räusper Kaffeekonsums meines Mannes Lavazza Espressodosen übrig. Schaut her was ich dann für eine Idee hatte:

2016_12_12_Weihnachten_Dose_mit_Kork_DIY_3

2016_12_12_Weihnachten_Dose_mit_Kork_DIY_1

Ich habe den Kork um die Dose geklebt und den Deckel dekoriert. Plätzchendosen oder Geschenkdosen sind dabei herausgekommen. Man braucht nicht viel dafür, das DIY kann man ziemlich schnell umsetzen. Ich finde es sieht sehr edel und nach mehr Mühe aus, als es ist. ;-)

2016_12_12_Weihnachten_Dose_mit_Kork_DIY_4

Zuerst misst man die Dose aus. Eine ordentliche Zugabe beim Umfang ist wichtig, mindestens zwei Zentimeter. Ein wenig abschneiden kann man immer noch. Bei der Höhe am besten den Deckel aufsetzen beim messen, damit er später noch richtig drauf passt. Dann die Korkplatte mit einer großen Schere ausschneiden. Mit einem guten Klebstoff (nicht gerade der Bastelkleber) wird der Kork auf die Dose geklebt. Mein Mann hat das für mich übernommen und einen Rest UHU por (eigentlich ein Styropor-Kleber) verwendet. Dann kann man den Deckel nach Lust und Laune gestalten. Mit kleinen Tannen, Teelichtern, Kugeln, Weihnachtsdeko aller Art…

2016_12_12_Weihnachten_Dose_mit_Kork_DIY_2

2016_12_12_Weihnachten_Dose_mit_Kork_DIY_5

Hier noch einmal zusammengefasst alle Materialien:

  • Espressodose mit Deckel
  • Korkplatte aus dem Baumarkt (0,4 mm, ich habe diese Korkplatte hier gekauft)
  • Maßband
  • große scharfe Schere
  • Stift
  • Spezialkleber
  • Pappe für den Deckel
  • Deko aller Art, die man auf den Deckel kleben möchte

Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Adventszeit.

Test // Kaffee Bitte – frisch geröstet

Als kürzlich eine Anfrage in meinem Postfach landete, ob ich frisch gerösteten Kaffee von Kaffee Bitte testen möchte, habe ich geantwortet: “Nein danke, ich trinke zu Hause keinen Kaffee, sondern nur Espresso. Ich habe nicht mal eine Kaffeemaschine und bin wahrscheinlich nicht die richtige Testperson.” Kurz später bekam ich die Antwort, dass Kaffee Bitte auch tolle Kaffeesorten für Espresso aus dem Herdkännchen anbietet. Mhh, na dann: “her damit, das teste ich gerne” :-)

Als ich mich auf der Website von Kaffee Bitte umgeschaut habe, ist mir zunächst aufgefallen, dass der Kaffee aus dem Herdkännchen zwar als Espresso bezeichnet wird, aber nicht wirklich Espresso ist. Der Brühdruck beträgt nämlich nur 1,5 Bar und nicht 9 Bar wie in einer richtigen Espressomaschine. Auch dass man bereits kochendes Wasser in das Kännchen füllen soll, habe ich erst durch die Brühtipps von Kaffee Bitte gelernt.

Für Espresso eigenen sich die Sorten Roaster’s Blend und Worka. Ich habe mich für Worka entschieden, weil die Beschreibung “Aromen von dunkler Schokolade, Nüssen und Karamell” so köstlich klingt. Der Kaffee kam einen Tag später per Post extra für mich gemahlen (es ist auch möglich ganze Bohnen zu bestellen, ich habe aber keine Mühle).

Am Wochenende haben wir dann zum Brunch einen Latte Macchiato gemacht. Der passt vorzüglich zum French Toast mit Apfelmus.

Kaffee Bitte Latte Macchiato Worka

Ich mache meinen Latte Macchiato nicht so dunkel und stark, dafür mit viel Milchschaum und statt Zucker etwas Kakao darüber gerieselt. Mhhh…

Kaffee Bitte Worka Latte Macchiato Espresso

Kaffee Bitte ist ein Start Up aus Berlin, das regelmäßig frisch gerösteten Kaffee per Post liefert. Sozusagen ein Kaffee-Abo, das jederzeit kündbar ist. Der Kaffee kommt in einem Umschlag verpackt und passt in den Briefkastenschlitz. Sehr schön finde ich auch, dass die Farmer zwei bis dreimal soviel Geld bekommen wie die üblichen Fairtrade-Richtlinien vorschreiben. Weil ich dieses Konzept mag und weil der frisch geröstete Kaffee einfach köstlich schmeckt kann ich euch Kaffee Bitte nur empfehlen.

Kaffee Bitte Nachlass Discount claraonline

Wer Lust hat Kaffee Bitte auch mal zu testen bekommt 50% Nachlass auf die Bestellung! Bis zum 20. März 2014 den Code claraonline eingeben und frisch gerösteten Kaffee genießen!