Wir sind im neuen Rêverie Magazine!

Wir haben uns gerade gefreut wie zwei Schneekönige. Die ersten Bilder (unseres Berlin Trips, hier habe ich darüber berichtet) wurden veröffentlicht und zwar im Rêverie Magazine. Wie aufregend! Rêverie ist ein Online Wedding Magazine in dem Ihr uns ab Seite 160 unter dem Motto A lovers’ Guide to Berlin sehen könnt. Der Berlin Honeymoon Guide zeigt unsere kleine Reise durch die Hauptstadt: Über das Pure Origins Cafe, durch den Monbijoupark, das International Forum for Visual Dialogues, die Berlinische Galerie und eine exklusive Suite des Ellington Hotels – es war so schön.

Update: Ashley hat auf ihrem Blog Bilder der Veröffentlichung + noch ein paar weitere Bilder gepostet! Klicken Sie hier und hier!

Hier auf dem Blog war es einige Tage lang etwas ruhiger als sonst. Übliche Ausrede: Viel zu tun. Bei mir kommt allerdings noch eine nervige Erkältung dazu, die Kräfte zehrt. Vielen anderen geht es zur Zeit ähnlich, bei Steffi gab es einen Post über Erste Hilfe für verschnupfte Tage und auch das Wohlfühl-Paket von Julia finde ich super.

Mein Beitrag zu dem Thema ;-)

(Ich weiß: Das sagt sich so leicht, wenn man auf dem Weg der Besserung ist…)
Aber auch sonst passt Spruch doch zu schlechten Tagen. Rechtsklick auf das Bild zum Download. Wer eine größere Auflösung oder die Illustrator Datei möchte: Nachricht an mich.

Gute Besserung allen Mitleidenden & einen schönen Abend

 

Berlin, SisterMAG Shooting und YamYam

Vielleicht habt ihr euch schon gefragt wo mein Foto-Frage-Freitag blieb – dafür war dieses Wochenende die Zeit zu knapp. Am Donnerstagabend haben wir unsere Taschen gepackt und sind nach Berlin gefahren. Einerseits als Städtetrip & Urlaub; andererseits wegen eines Fotoshootings für das kommende SisterMAGAZINE. Am Freitag waren wir den ganzen Tag mit Thea, Ashley und Travis unterwegs. Mit dabei: Viele tolle Locations, viele tolle Kleider und die aller-aller-tollsten Frisuren die ich je hatte. Das Ergebnis gibt es im Reverie Magazin und in der Weihnachtsausgabe des SisterMAGS zu begutachten. Wir freuen uns schon so sehr darauf und können es kaum erwarten!

Wie man sieht… Wir sind viel rumgekommen und hatten eine Menge Spaß :-)

Ansonsten sind wir, wie immer, durch Berlin geschlendert und haben ein bisschen Großstadtfeeling genossen. Dabei habe ich noch einen kleinen Tipp für euch (Nichtberliner): Das koreanische Restaurant YamYam. Da sind wir nämlich zum Mittagessen gelandet und es war superlecker! Meine Empfehlung sehr ihr hier:
Das Restaurant befindet sich in der Alten Schönhauserstraße. Dort (und in der Umgebung) sind auch viele schöne kleine Läden/Boutiquen in denen man wunderbar stöbern kann!

Gute Nacht und bis bald
Clara