Kauf Dich Glücklich und Love Circus

Nach euren Tipps kommen jetzt noch meine Tipps.

I Love Berlin

Wir waren am Freitag Abend ganz wunderbar essen im Transit Restaurant. Davon gibt es zwei: Eins in Mitte und eins in Friedrichshain. Es ist ein bisschen wie Tapas nur eben asiatisch. Ein Schälchen kostet drei Euro. Günstig und oberlecker!
Weitere Infos: www.transit-restaurants.com

Samstag sind wir durch die Kastanienallee geschlendert und waren dann im Kauf Dich Glücklich. Dort gab es frischen Pfefferminztee (mmhhh, den sollte man zu Hause auch öfter mal machen) und eine weltbeste Waffel für ausgehungerte Shoppingqueens.

Pfefferminztee

Waffel im Kauf Dich Glücklich

Kauf Dich Glücklich

Und was fällt der Lifestylebloggerin sofort in’s Auge? Geschirr und Küchenwaage von Bloomingville, Broste Copenhagen Kerzen, Ferm Living Textilien… Jaa, hier fühle ich mich wohl! :o)

Gestärkt ging es weiter zum Love Circus Bash – dem Wedding Event der ganz besonderen Art. Dort haben wir mehr Zeit verbracht als gedacht weil es so schön war. Ich habe mich besonders gefreut Ashley Ludaescher wiederzusehen, die letzten Oktober so wundervolle Bilder von Albert und mir gemacht hat. Sie fotografiert auch Hochzeiten und hat ihre Arbeit auf dem Event ausgestellt (unsere Bilder waren auch dabei, hihi).

Love Circus Bash

Samstag Abend wollten wir noch clubben im Watergate. Eigentlich. Wir waren aber zu müde und sind zu Hause geblieben! Nach langer Diskussion kamen wir zu dem Schluss, dass es am Wetter lag (und nicht an unserem Alter). :D

Sonntag Vormittag (ohne Kopfschmerzen – yeah!) haben wir noch lecker gebruncht und sind über den Trödelmarkt am Boxhagener Platz gebummelt. Allerdings nicht lange – Es war einfach zu kalt um sich lange im Freien aufzuhalten an diesem Wochenende.