Post aus meiner Küche // Gesas Paket

Ich möchte euch heute zeigen, was in meinem PAMK (Post aus meiner Küche) Weihnachtssause-Paket war. Da kam es bei mir an… Ich liebe Überraschungen!

Post aus meiner Küche Weihnachtspaket

Meine zugeloste Tauschpartnerin ist die liebe Gesa von Ge-Sagt. Sie hat sich total viel Mühe gegeben und ich bin begeistert von den liebevollen Verpackungen, den hübschen Schildchen und den ganz unterschiedlichen Leckereien. Vier Stück an der Zahl waren in dem großen Paket verstaut.

Post aus meiner Küche Weihnachten Paket Inhalt

  • Sesam-Zitronen-Kekse. Spannende Kombination, oder? Ich mag es zitronig, mhh.
  • Karamell-Likör. Den habe ihn noch nicht probiert, ich warte noch auf einen Anlass in geselliger Runde. (Rezept hier)
  • Cranberry-Früchtebrot. Sehr fruchtig und weihnachtlich. In kleinen Scheiben zum Kaffee perfekt.
  • Pistazien-Kürbiskern-Konfekt. Wieder sehr ungewöhnlich. Ich liebe neue Geschmackskreationen! (Rezept hier)

Zu leckerem Weihachtstee von La Mousson und gemütlichem Licht unserer kleinen Holzkrippe von klotzaufklotz haben wir uns die Köstlichkeiten schmecken lassen.

Post aus meiner Küche Weihnachten Paket

Mein Paket für Gesa ist etwas verspätet. Ich war schon richtig verzweifelt, aber zum Glück war es kein Problem für sie. Ich habe am Montag meine Masterarbeit verteidigt und war vorher etwas durch den Wind. Es ist aber total gut gelaufen und mein Studium ist erfolgreich abgeschlossen. Hallo mein Name ist Clara und ich bin Master of Arts! :-)

Jetzt habe ich gestern in der Küche gewerkelt bis der Rücken schmerzte (hilfe, ich bin zur Schreibtisch-Potato mutiert vor lauter Masterarbeit). Heute Abend geht es weiter und morgen verlässt ein hübsches gelbes Päckchen Weimar, um sich auf den langen Weg nach Hamburg zu machen. Bilder und Rezepte folgen in Kürze! Letztes Jahr um diese Zeit habe ich Glühweingelee, Schoko-Kirsch-Plätzchen und einen Marshmallow-Blumenstrauss verschickt. Mhhh… Sch*** auf den Rücken, ich bin dann mal wieder in der Küche! Weihnachtszeit ist schließlich nur ein mal im Jahr! ;-)

Darf ich vorstellen // Klotzaufklotz.de

Ich möchte euch heute einen kleinen aber feinen Onlineshop – eine Manufaktur für Holzprodukte vorstellen: klotzaufklotz.de.

KlotzaufKlotz kleine Krippe Holz

Ich habe durch meine Arbeit bei der Gründerwerkstatt der Bauhaus-Universität Weimar ja eine Schwäche für Start-Ups. Was Gründer so auf die Beine stellen bewundere ich zutiefst. Im Fall von klotzaufklotz.de sind mir Tim und Mathias schon vom Bild her einfach sympathisch, die handgefertigten Produkte sind allererste Sahne (Weihnachten naht…) und die Website ist ansprechend. Ding, ding, ding – direkt volle Punktzahl bei mir gesammelt!

Kürzlich hatte ich dann eine Mini-Krippe mit Teelicht von den Beiden in der Post. Das passte super, weil wir keine richtige Krippe haben und auch wenig Platz.

klotzaufklotz Mini-Krippe mit Teelicht

Die Krippe ist sehr hochwertig und macht ein schönes Licht. Bei klotzaufklotz.de bekommt man nicht nur Weihnachtskrippen, sondern viele weitere schöne und nützliche Produkte. hier meine Lieblinge:

klotzaufklotz Favoriten von Clara

Mir gefällt besonders gut, dass die Dinge aus Echtholz sind und handgefertigt in Bayern. Einfach ein schöner Shop dem ich ganz viel Erfolg wünsche. Hier geht’s zu klotzaufklotz

Den Kranz habe ich übrigens nicht selbst gebunden, sondern so gekauft. Ich mag die Mischung aus verschiedenem Tannengrün und Naturdeko. Leider fehlen mir noch die Kerzen, deshalb gibt es erst mal nur Ausschnitte davon zu sehen. ;-)

Noch ein kurzer Hinweis auf eine Blogvorgestellung mit mir. Von mein Feenstaub wurde ich nämlich interviewt – zu meiner Einrichtung, Essensvorlieben, Tipps für die Weihnachtszeit und sogar zu dem Mann an meiner Seite! ;-) Hier nachzulesen, danke Lisa!