Deko // Weihnachtsgirlande mit Bändern

Juhu, heute darf ich ein Adventskalender-Türchen öffnen! :-) Genau wie letztes Jahr zur gleichen Zeit bin ich beim Cuchikind-Adventskalender dabei und habe den heutigen Tag übernommen. Aufgabe war, eine Weihnachtsgirlande zu gestalten.

Ich habe zunächst in meinem momentan sehr kleinen Bestand an “Bastelkram” rumgewühlt, um mich für eine Grundlage zu entscheiden. Dabei bin ich auf ein Bänderset gestoßen, das ich irgendwann mal für einen Pfennigbetrag beim Discounter ergattert habe. Ein hübsches Papierband von einer Freundin, etwas Masking-Tape und ein paar Zutaten vom idee creativmarkt: Papier Wimpel (die man eigentlich auch gut selber machen kann) und MDF Buchstaben. Ein DIY für Sparfüchse. ;-)

Weihnachtsgirlande basteln

Ich hatte das große Glück beim Geliebtes Zuhause Blog Adventskalender eine Kupfervase von TineKHome zu gewinnen. Dann hat Albert noch meine heißgeliebte gestreifte TineKHome Vase aus Weimar mitgebracht. Zack – Clara glücklich. Auch wenn noch keine Blumen oder Zweige drin stehen, ich finde die Vasen wirken auch so schon mit etwas Deko!

Weihnachtsdirlande

Das Weihnachtsgirlanden-DIY ist fast selbsterklärend. Eine Schlaufe in die Bänder machen und die Buchstaben auf die Wimpel kleben. Alles auf eine hübsche Schnur fädeln und mit Masking-Tape an der Wand befestigen. Fertig.

Da ich schon Anfang Dezember ein Bild der Weihnachtsgirlande bei der lieben Steffi von Cuchikind einreichen musste, hat sich meine Deko seitdem noch mal verändert. Die alte Deko seht ihr unten auf dem Bild, das ist auch das Vorschaubild bei Steffi. Leider gab es an dem Wochenende wenig Licht, weshalb aus den Fotos auch mit jeder Menge Photoshop nicht mehr viel rauszuholen war. Jedenfalls gibt es deshalb heute doppelte Deko bei mir zu sehen. ;-) Der Fokus liegt aber sowieso auf der Adventsgirlande. Gefällt sie euch?

Weihnachtsgirlande

Ich wünsche euch eine wunderbare neue Woche!

DIY // Adventsbeleuchtung

Bei uns ist am Montag endlich weihnachtliche Deko eingezogen. Mein Lieblingsstück stelle ich euch heute vor: Die Adventsbeleuchtung im Wohnzimmer.

Unsere Adventsdeko ist dieses Jahr sehr natürlich und schlicht. Ich liebe es Tannengrün zu verarbeiten, das duftet so schön nach Weihnachtszeit. Eigentlich wollte ich gar keine klassischen Weihnachtsbaumkugeln verwenden, aber die Mini-Kügelchen haben sich so gut an dem Lichterkranz gemacht, dass sie bleiben durften.

Apropos Lichterkranz: Letztes Jahr zu Weihnachten wollte ich unbedingt diesen Leuchter haben, aber es gab ihn in Deutschland nicht mehr. Nach einigem Hin und Her haben wir ihn in Holland noch bekommen, aber war da Weihnachten längst vorbei. Ich habe mich schon das ganze Jahr darauf gefreut ihn endlich weihnachtlich zu schmücken!

Was braucht man für diese Deko?

Was ist in diesem Jahr eure liebste oder schönste Weihnachtsdeko? Ich freue mich über Verlinkungen.

DIY // Weihnachtliche Holzklammern


Meine erste weihnachtliche Betätigung in diesem Jahr ist das bekleben von Holzklammern. Die Klammern kann man dann als Deko nutzen, als Halter für kleine Zettelchen und Briefe, man kann sie Aufhängen oder Geschenktütchen damit verschließen.

Ich habe zwei verschiedene Techniken angewandt. Zum einen habe ich ein IKEA Klebeband (gibt es zur Zeit im Dreierset mit Abroller für 1,99€) verwendet und zum anderen einen Glitter Glue von Rayher:
Hier seht ihr die IKEA Klebefolie, einen Stern den ich irgendwo in den Tiefen meiner Bastelschublade entdeckt habe und frei Hand ausgeschnittene Kärtchen:


Den Glitter Glue muss man dick auftragen und mindestens zwei Stunden trocknen lassen. Er ist richtig fest geworden, ich wollte ein bisschen daneben gegangenen Kleber vom Rand abkratzen – kaum noch eine Chance!

Währenddessen kam mir noch spontan die Idee ein farblich zur Glitzerklammer passendes Kärtchen zu gestalten. Dazu habe ich aus einfachem Moosgummi mit einer kleinen Bastelschere Buchstaben und Kreise ausgeschnitten, die ich dann auf ein Stück mit Tesafilm zusammengefaltete dicke Pappe geklebt habe. So einfach kann man Stempel machen.

An unserer großen Wohnzimmerflügeltür habe ich alles befestigt.
Ich bin bereit für die Adventszeit :o)

Heute werden auch die Namen der Tauschpartner von Post aus meiner Küche bekanntgegeben. Ich bin gespannt, freue mich schon und eine Verpackungsidee habe ich ja auch schon mal ;-)