Test // Kaffee Bitte – frisch geröstet

Als kürzlich eine Anfrage in meinem Postfach landete, ob ich frisch gerösteten Kaffee von Kaffee Bitte testen möchte, habe ich geantwortet: “Nein danke, ich trinke zu Hause keinen Kaffee, sondern nur Espresso. Ich habe nicht mal eine Kaffeemaschine und bin wahrscheinlich nicht die richtige Testperson.” Kurz später bekam ich die Antwort, dass Kaffee Bitte auch tolle Kaffeesorten für Espresso aus dem Herdkännchen anbietet. Mhh, na dann: “her damit, das teste ich gerne” :-)

Als ich mich auf der Website von Kaffee Bitte umgeschaut habe, ist mir zunächst aufgefallen, dass der Kaffee aus dem Herdkännchen zwar als Espresso bezeichnet wird, aber nicht wirklich Espresso ist. Der Brühdruck beträgt nämlich nur 1,5 Bar und nicht 9 Bar wie in einer richtigen Espressomaschine. Auch dass man bereits kochendes Wasser in das Kännchen füllen soll, habe ich erst durch die Brühtipps von Kaffee Bitte gelernt.

Für Espresso eigenen sich die Sorten Roaster’s Blend und Worka. Ich habe mich für Worka entschieden, weil die Beschreibung “Aromen von dunkler Schokolade, Nüssen und Karamell” so köstlich klingt. Der Kaffee kam einen Tag später per Post extra für mich gemahlen (es ist auch möglich ganze Bohnen zu bestellen, ich habe aber keine Mühle).

Am Wochenende haben wir dann zum Brunch einen Latte Macchiato gemacht. Der passt vorzüglich zum French Toast mit Apfelmus.

Kaffee Bitte Latte Macchiato Worka

Ich mache meinen Latte Macchiato nicht so dunkel und stark, dafür mit viel Milchschaum und statt Zucker etwas Kakao darüber gerieselt. Mhhh…

Kaffee Bitte Worka Latte Macchiato Espresso

Kaffee Bitte ist ein Start Up aus Berlin, das regelmäßig frisch gerösteten Kaffee per Post liefert. Sozusagen ein Kaffee-Abo, das jederzeit kündbar ist. Der Kaffee kommt in einem Umschlag verpackt und passt in den Briefkastenschlitz. Sehr schön finde ich auch, dass die Farmer zwei bis dreimal soviel Geld bekommen wie die üblichen Fairtrade-Richtlinien vorschreiben. Weil ich dieses Konzept mag und weil der frisch geröstete Kaffee einfach köstlich schmeckt kann ich euch Kaffee Bitte nur empfehlen.

Kaffee Bitte Nachlass Discount claraonline

Wer Lust hat Kaffee Bitte auch mal zu testen bekommt 50% Nachlass auf die Bestellung! Bis zum 20. März 2014 den Code claraonline eingeben und frisch gerösteten Kaffee genießen!

3 thoughts on “Test // Kaffee Bitte – frisch geröstet

  1. Also, ich muss sagen, das klingt alles schonmal super! Ich bin ja eine absolute Kaffee-Tante, ich trinke immer und ständig Kaffee, selbst kurz vorm Einschlafen geht das noch und ja, ich gebe zu, auch jetzt in der Schwangerschaft komme ich nicht ganz davon los. Immerhin sind es mittlerweile schon nur noch so drei Tassen am Tag;-).
    Aber zurück zum getesteten Kaffee – dass die Farmer so super für ihre Arbeit bezahlt werden, ist natürlich toll, allein deswegen werd ich den Kaffee wahrscheinlich mal probieren und schauen, ob er mit meinem Lieblingskaffee aus unserer lokalen Kaffeerösterei mithalten kann.
    Viele Grüße aus dem sonnigen Hamburg von Johanna

  2. Wie groß ist denn die Menge die verschickt wird? Und wie fein ist es gemahlen. Ich würde ganze Bohnen kaufen und selber mahlen, so kann ich den Mahlgrad selbst bestimmen. Ansonnten eine angenehme Idee.

  3. Liebe Ulrike,
    entschuldige die verspätete Antwort, ist mir untergegangen… Die Menge ist 250g. Das finde ich ganz gut (je nachdem wie viel man trinkt), da der Kaffee ja immer frisch gemahlen sein soll. Der Espresso den ich hatte war nicht ganz so fein gemahlen wie der von Lavazza z.B. – schwer zu beschreiben “wie” fein. ;-) Liebe Grüße! Clara

Comments are closed.