Wiedereinstieg // Gedanken dazu + Herbstdeko

Ich habe über das Thema Wiedereinstieg nachgedacht. Manche Dinge muss oder will man im Leben zeitweise aufgeben. Später findet man vielleicht erneut Zugang dazu, vielleicht auch nicht. Und das ist auch okay. Ich bin überzeugt, dass alles im Leben zur richtigen Zeit seinen Weg zu uns findet. Diese Überzeugung hat sich durch die Geburt meiner Tochter noch einmal gefestigt. 

Auf das Thema Wiedereinstieg kam ich natürlich, da ich jetzt wieder blogge. Nach einem Jahr Pause. In meinem letzten Artikel bin ich schon darauf eingegangen wie komisch sich das anfühlt. Meine Leidenschaft für’s Schreiben ist aber noch immer da. Zeitlich kann ich nur abends bloggen, wenn mein kleiner Wirbelwind schläft. Und ich setze klare Prioritäten – es wird wenig Social Media geben neben dem Blog. Weil mich das gestresst hat damals. Das ist positiv an einem Wiedereinstieg – man hatte viel Zeit vergangenes zu reflektieren.

Herbst_Deko_2016_1

Bei dem Begriff Wiedereinstieg habe ich auch an den beruflichen Wiedereinstieg gedacht. Nach der Elternzeit. Das ist schon eine besondere Situation, oder? Man hat etwas verpasst, Dinge und Menschen haben sich geändert. Dazu kommt, dass man sich selbst auch verändert hat. Die Verantwortung für ein Kind und die Arbeit, die damit verbunden ist, prägen. Es gibt viele Dinge am Elternsein, die man erst verstehen kann wenn man sie selbst erlebt hat. Aus dieser Position heraus steigt man wieder ein. Knüpft an Vergangenes an. Ich habe nach Tipps und Erfahrungsberichten recherchiert und euch ein paar Links zum Thema zusammengestellt.

Welche Fragen man sich selbst stellen sollte und wie erfolgreiches Wiederkehren in den Beruf gelingen kann, wurde hier zusammengefasst: HAUPTSTADTMUTTI – Nach der Babypause: Die 5 besten Tipps für den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.

(Mama) Mias Texte lese ich immer mit einem Schmunzeln. Weil sie so schön geschrieben sind. So auch dieser hier. Wobei der Kern des Textes mich auch sehr zum nachdenken angeregt hat. MAMA MIA – Wiedereinstieg nach Elternzeit versemmelt.

Ein schöner Denkanstoss ist auch der folgende Artikel in der BRIGITTE MOM – 6 Regeln zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit.

Herbst_Deko_2016_3

Unter meinem letzten Artikel zum Urlaubstipp Simssee war ein wahnsinnig lieber Kommentar für den ich mich noch einmal bedanken möchte. Das hat mir so viel Mut gemacht und meine Entscheidung wieder zu bloggen so sehr bekräftigt. Als ich den Kommentar gelesen habe wusste ich, warum Bloggen so schön ist. Danke. <3

Herbst_Deko_2016_4

Herbst_Deko_2016_2

Meine Herbstdeko besteht aus einem einzelnen Zweig spiralförmigem Eukalyptus und Johanniskraut. Die Betonlampe habe ich mit Albert selbst gebaut. Eine DIY-Anleitung dazu folgt noch. Die Äpfel werden bald zu diesem Apfelkuchen verarbeitet, bis dahin sind sie mit ihrer leuchtend roten Farbe Deko. Schönes Wochenende

One thought on “Wiedereinstieg // Gedanken dazu + Herbstdeko

  1. Hey Clara, dein Artikel spricht mir aus dem Herzen, auch wenn es bei mir nicht um einen (Wieder-)Berufseinstieg geht, und ich hab witzigerweise erst vor kurzem auch einen Artikel dazu veröffentlicht. Alles zur richtigen Zeit ist meine Devise! Ich würd mich über deine Meinung freuen! http://wp.me/p6f7Um-1Z

    Liebe Grüße
    A

Comments are closed.